Home
Du bist hier: Home » Saarland Nachrichten

Saarland Nachrichten

saarland nachrichten feed

Aktuelle Saarland Nachrichten Feeds

Presse-Saarland – Unternehmensnachrichten

Weiter zu www.presse-saarland.de

SR Online – Saarland Nachrichten

  • 17 December 2017: Saarbr├╝cken: Fl├╝chtlingszahlen weiter zur├╝ckgegangen
    In diesem Jahr sind deutlich weniger Fl├╝chtlinge ins Saarland gekommen als im vergangenen Jahr. Bis Ende November nahm das Saarland etwas mehr als 1800 neue Asylsuchende auf. Im vergangenen Jahr waren es fast 3800, 2015 wurden im Land rund 13 400 neue Asylbewerber registriert. In der Landesaufnahmestelle lebten bis zu 4000 Menschen. Inzwischen sind es rund 900. Auch bundesweit sind die Fl├╝chtlingszahlen erneut gesunken. Die Bundesregierung geht davon aus, dass es bis zum Jahresende weniger als 200 000 Migranten sein werden, 2015 waren es 900 000.
  • 17 December 2017: Saarbr├╝cken: Zweiter Monitoringbericht in Arbeit
    Im Saarland wird im kommenden Herbst der 2.Monitoringbericht zu Stromsperren vorgelegt. Das Umweltministerium teilte dem SAARTEXT mit, von Juli 2017 bis Ende Juni 2018 w├╝rden Daten erhoben. Aus dem 1.Monitoringbericht geht hervor, dass die Stromversorger von Sommer 2015 bis Sommer 2016 fast 88 000 Stromsperren angedroht hatten. Knapp 900 Mal wurde B├╝rgern der Strom abgestellt. Das Ministerium best├Ątigte dem SAARTEXT, dass nur Bezieher von Sozialleistungen erfasst werden. Daten anderer B├╝rger w├╝rden aus datenschutzrechtlichen Gr├╝nden nicht einbezogen.
  • 17 December 2017: Saarbr├╝cken: M├╝ller wirbt f├╝r den Rechtsstaat
    Der fr├╝here Ministerpr├Ąsident des Saarlandes M├╝ller hat in seiner Festrede zum 70-j├Ąhrigen Bestehen der saarl├Ąndischen Verfassung vor einem Abbau demokratischer Rechte gewarnt. Das Bekenntnis zu freiheitlicher Demokratie und sozialer Rechtsstaatlichkeit sei nicht selbstverst├Ąndlich. Das zeige die Politik des ungarischen Ministerpr├Ąsidenten Orban. Nur 39 Prozent der Weltbev├Âlkerung lebten in freiheitlichen Systemen. Studien belegten zudem, dass seit mehreren Jahren in Folge im globalen Ma├čstab demokratische Rechte abgebaut w├╝rden.
  • 17 December 2017: Saarbr├╝cken: 770 Fl├╝chtlinge auf Kommunen verteilt
    Im Saarland sind in diesem Jahr bis Ende November 770 Fl├╝chtlinge auf die St├Ądte und Gemeinden verteilt worden. Das geht aus einer SR-Auswertung von Zahlen des Innenministeriums hervor. Danach waren Ende November 943 Menschen in der Landesaufnahmestelle in Lebach untergebracht. Im Durchschnitt lebten hier knapp 900 Menschen. Etwas mehr als 3050 Asylantr├Ąge wurden gestellt. In ca.3500 Asylverfahren wurde ein Bescheid erteilt. Davon waren ca.2500 erfolgreich, ca.370 wurden abgelehnt. Die ├╝brigen wurden anders erledigt, z.B. durch die Anerkennung als Fl├╝chtling.
  • 17 December 2017: Saarbr├╝cken: Toscani betont Bedeutung Europas
    Beim Festakt in der Saarbr├╝cker Congresshalle zum 70-j├Ąhrigen Jubil├Ąum der saarl├Ąndischen Verfassung hat Europaminister Toscani die Bedeutung Europas f├╝r das Saarland betont. Es habe als erstes deutsches Bundesland ├╝berhaupt den Europagedanken als Staatsziel in seine Verfassung aufgenommen. Als Grenzregion wolle das Land zum Zusammenwachsen Europas beitragen. Die Verfassungsgebende Versammlung verabschiedete die Verfassung am 8.November 1947. Am 17.Dezember trat sie in Kraft. Die Verfassungsgebende Versammlung wurde zum Landtag umfunktioniert.
  • 17 December 2017: Saarbr├╝cken: Fast 220 freiwillige Ausreisen
    Knapp 180 Menschen sind in diesem Jahr bis Ende November aus dem Saarland abgeschoben worden. Das geht aus den monatlich ver├Âffentlichten Zahlen des Innenministeriums hervor. Das Ministerium teilte dem SAARTEXT mit, Abschiebungen nach Afghanistan habe es nicht gegeben. Im vergangenen Jahr waren insgesamt 218 Menschen aus dem Saarland abgeschoben worden. In diesem Jahr reisten fast 220 Asylbewerber freiwillig aus, die meisten von ihnen ohne F├Ârderung. Insgesamt 35 Asylbewerber erhielten eine F├Ârderung f├╝r ihre R├╝ckkehr in ihr Herkunftsland.
  • 17 December 2017: Saarbr├╝cken: Mann durch Messerstiche verletzt
    Drei junge M├Ąnner haben am Samstagabend in Saarbr├╝cken einen 22-J├Ąhrigen durch Messerstiche verletzt. Nach Polizeiangaben waren sie zuvor auf einer Zugfahrt in Streit geraten. Nach Zeugenaussagen hatten die T├Ąter u. a.einen Schlagstock und mehrere Messer dabei. Der 22-J├Ąhrige wurde an Schl├Ąfe und Schulter verletzt, konnte das Krankenhaus aber sp├Ąter wieder verlassen. Sp├Ąter nahm die Polizei drei tatverd├Ąchtige Syrer in einem Zug fest. In den vergangenen Monaten war es in Saarbr├╝cken mehrfach zu K├Ârperverletzungen durch junge Syrer gekommen.
  • 17 December 2017: Saarbrücken: Aussendungsfeier für „Friedenslicht“
    In Saarbr├╝cken verteilen Pfadfinder am heutigen dritten Advent das "Friedenslicht". Die zentrale Aussendefeier f├╝r das Saarland findet um 17.00 Uhr in der eli.ja Kirche der Jugend statt. Seit 1986 wird das "Friedenslicht" in der Geburtsgrotte Jesu in Bethlehem entz├╝ndet und von dort in die Welt getragen. Mit einem Flugzeug wird es von Bethlehem nach Wien gebracht. Seit 1994 kommt das "Friedenslicht" von dort aus auch nach Deutschland. Im Rahmen einer Lichtstafette wird das Licht in Deutschland an mehr als 500 Orten weitergegeben.
  • 17 December 2017: Saarbr├╝cken: Linke mahnt, Verfassung zu beachten
    70 Jahre nach Inkrafttreten der saarl├Ąndischen Verfassung hat Linksfraktionschef Lafontaine an deren Leitgedanken erinnert. Sie fordere eine gerechte Verteilung von Einkommen und Verm├Âgen. Ein "gerechter Anteil am Wirtschaftsertrag" und ein "Recht auf Arbeit" seien f├╝r viele Saarl├Ąnder weit entfernt. Die Verfassung r├╝cke den Schutz des Menschen vor Ausbeutung ins Zentrum. Davon, ihre "Existenz, W├╝rde, Familienleben und kulturellen Anspr├╝che" zu sichern, k├Ânnten viele aber nur tr├Ąumen. Wenn immer mehr Menschen abgeh├Ąngt w├╝rden, gerate die Demokratie ins Wanken.

Weiter zu SR Online: www.sr-online.de

 

Saarbr├╝cker Zeitung – Saarland Nachrichten

  • 17 December 2017: Weihnachtsmarkt-Attent├Ąter st├Ąrker ├╝berwacht als bekannt
    Polizei und Geheimdienste haben den Attentäter vom Berliner Weihnachtsmarkt, Anis Amri, nach Recherchen der „Welt am Sonntag“ viel früher und intensiver überwacht als bislang bekannt.
  • 17 December 2017: Selbstmordattent├Ąter t├Âten f├╝nf Menschen in Pakistan
    Zwei Selbstmordattentäter haben eine Kirche im Südwesten Pakistans angegriffen und mindestens fünf Menschen getötet. Mehr als zwei Dutzend weitere Menschen wurden verletzt, mindestens sechs davon lebensbedrohlich, wie offizielle Stellen bekanntgaben.
  • 17 December 2017: Nichts mehr zu lachen in Alta Badia: Luitz verletzt
    Der deutsche Skirennfahrer Stefan Luitz hat sich beim Weltcup-Riesenslalom von Alta Badia dem Augenschein nach verletzt. Der Allgäuer brach seinen ersten Lauf auf der Gran Risa nach neun Sekunden und vier Toren ab und griff sich an das linke Knie.
  • 17 December 2017: Ovtcharov verliert Endspiel der World Tour Grand Finals
    Zwei Tage nach seinem Aufstieg zur künftigen Nummer eins der Tischtennis-Weltrangliste hat Dimitrij Ovtcharov das Endspiel der World Tour Grand Finals in Kasachstan klar verloren. Der 29-Jährige unterlag dem Chinesen Fan Zhendong in Astana in 0:4
  • 17 December 2017: De Maizi├ęre will Antisemitismusbeauftragten des Bundes
    Bundesinnenminister Thomas de Maizière (CDU) sprach sich für einen Antisemitismusbeauftragten des Bundes aus. „Nicht nur aufgrund der jüngsten Vorfälle halte ich es für richtig, einen Antisemitismusbeauftragten einzusetzen„, sagte er der „Bild am
  • 17 December 2017: Schnee und Gl├Ątte zum Wochenbeginn – wei├če Weihnacht?
    Zu Beginn der Woche schneit es in weiten Teilen Deutschlands. Der Deutsche Wetterdienst berichtet in seiner Vorhersage, dass das Tief „Andreas“ in der Nacht von Nordwesten her Niederschläge bringt. Von Ostfriesland bis ins Rheinland soll es demnach
  • 17 December 2017: Dieses Jahr drei Anschl├Ąge verhindert – Terrorgefahr bleibt
    Deutsche Sicherheitsbehörden haben nach Angaben von Bundesinnenminister Thomas de Maizière in diesem Jahr bereits drei Terroranschläge verhindert. Ohne Zweifel sei das ein Ergebnis der sehr guten Arbeit unserer Behörden und des Zusammenspiels mit
  • 17 December 2017: Mehr als die H├Ąlfte der Briten will nun doch in EU bleiben
    Der Brexit hat in Großbritannien an Zustimmung verloren: Mehr als die Hälfte, 51 Prozent der Briten wollen einer Umfrage zufolge nun doch in der EU bleiben. Nur noch 41 Prozent sind für den EU-Austritt. Das ergab eine vom „The Independent“
  • 17 December 2017: Neues ├ľVP-FP├ľ-B├╝ndnis in ├ľsterreich mit Bekenntnis zur EU
    Die erste Auslandsreise von Österreichs designiertem Bundeskanzler Sebastian Kurz führt nach Brüssel. Einen Tag nach seinem Amtsantritt will sich der 31 Jahre alte ÖVP-Chef am Dienstag mit EU-Ratspräsident Donald Tusk und EU-Kommissionspräsident

Weiter zur SZ Saarland: www.saarbruecker-zeitung.de

 

Polizei Saarland – Nachrichten

Weiter zur Polizei Saarland: www.saarland.de/polizei.htm

 

Radio Salue – Nachrichten

  • 17 December 2017: Weiterer Podestplatz f├╝r Biathletin Dahlmeier
    Und noch zum Biathlon:
    Nach dem Sieg in der Verfolgung hat Laura Dahlmeier beim Weltcup im französischen Annecy einen weiteren Podestplatz geholt. Sie wurde Dritte im Massenstart. Zwei weitere deutsche Biathletinnen landeten in den Top Ten: Vanessa Hinz wurde Fünfte, Franziska Hildebrand kam als Zehnte ins Ziel.

    (ReCa)

Weiter zu Radio Salue: www.salue.de

┬ę 2012 saarland.cc

Scrolle zum Anfang